Finger Weg von onamae.com und ihren unseriösen Praktiken

Last updated by at .

Hallo Leute, ich habe zwar nichts direkt mit denen von onamae.com zu tun gehabt aber dann kam es dicke. Nach einen Hackerangriff auf die JenniFrame Server in Jahr 2015 wurde eine Darknet Seite Plaziert mit der Aufforderung Jennifer gegen Bezahlung von Bitcoins zu töten. Doch abgesehen von einer Hausdurchsuchung und eines Gerichtsverfahrens kam es noch schlimmer. Die Domain herbrich.org wurde durch Domain Grabber enwendet. Der Anbiter United Domains hat den Autorisierungs Code einfach ohne mein Wissen weiter gegeben. Dann war die Domain in Japan bei onamae.com registriert. Nach einen Jahr dann (habe durch Zufall gesehen) wurde die Domain vor ein Monat gelöscht. Und wurde vor par Tagen dann wieder erneut von mir Registriert. Ich bin zwar durchaus heil froh das ich diese Domain jetzt wieder zurück habe und ich wieder meine Identität habe doch die Domain ist kaputt. Ich habe den Gefürchteten Penalty von Google bekommen. Offensichtlich haben die von onamae.com auf meiner Domain nur SPAM Praktiziert. Google muss jetzt die Domain neu überprüfen und dann schauen wir mal ob es was bringt.

fuck

 

Hier kann man gut sehen was Google jetzt von herbrich.org hält. Doch ich weiß genau das ich kein SPAM drauf habe. Ich meine sonst müsste das Selbe ja auch bei herbrich.biz stehen und da ist nichts zu finden. Alles Cleen. Also bleibt nur eine einzige Schlussvolgerung daraus zu ziehen. Das onamae.com nur rum gespammt hat. Ok und weiter? Abgesehen von einigen Inizalen DNS Problemen (ja die alte DNS Zone wurde wiederhergestellt) bleibt jetzt nur noch eine einzige Frage offen. Undzwar folgende, wie komme ich da jetzt wieder raus? Also erst mal habe ich Antrag auf erneute Überprüfung bei Google gestellt. Ich muss jetzt noch mal (z.B: über Sistrix) abchecken ob da noch Probleme mit Backlinks auftauchen könnten. Ich habe damals einige sehr gute Backlinks bekommen die vieleicht noch da sind wer weiß aber ob onamae.com nicht auch welche “gekauft” hat weiß ich nicht. Ich hoffe zumindest das mein SEO von damals nicht komplett geschrottet wurde und ich werde euch auf jedem Fall weiter auf dem laufenden halten. Also viel Glück wünsche ich mir und euch natürlich auch. Schreib doch mal in die Komentare ob ich nich auch Erfahrungen mit onamae.com und Konsorten gemacht habt und wie die Sache dann bei euch ausgegangen ist. Auf jedem Fall Danke für’s Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.