UKE W37 Soarian Server gehackt

Last updated by at .

**ACHTUNG: Innere Welt!**

Hallo, ich bin es und dieses mal wieder mit einer sehr guten Nachricht. Ich habe mich ins Soarian System von UKE W37 Dissaster gehackt. Dieses Computersystem ist für die gesammte Sektor Datenverarbeitung verantwortlich so lange mein Hologramm (00501492) in der Data Matrix von W37 geladen ist. Der Soarian Server hängt direkt über HallFire Kabel und Subraum Interfaces an der W19 und am Graumannsweg-6. Dort werden die Uplinks zum Holstenhof und vor allem dingen zum Wilhelmstift Terminiert. Dort befindet sich der sogenannte Warehouse Cube. Das ist mein Datenkern auf diesem ist auch die Halle der Erinnerungen gespeichert.

So, nun werde ich mal versuchen das ganze aus meiner autistischen Sichtweise heraus zu übersetzen so dass die “normalen” Menschen es auch verstehen können. Das Soarian Programm hat nur eine einzige Aufgabe. Die Bereitstellung einer Schnittstelle zur realen Welt. Soarian stellt mir Skills bereit, definiert ein Protokoll wie ich mich in der Öffentlichkeit verhalten soll (z.B: bleiben meine Plüschdelphine zuhause) aber es hindert mich auch daran (seid dem letzten Update) impulsiven Gedanken und Ideen nach zu gehen die mir Probleme bereiten würden. Der Graumannsweg 6 ist zur Umsetzung einer psychologischen Übung geworden die sich Tresorübung nennt. Ich sehe den Graumannsweg 6 als eine Art Tresor wo ich aber nur Sachen (Meine Erfahrungen, Erinnerungen und Gefühle) speichern kann. Die W19 ist genau das Gegenteil. Dort versetze ich mich in die Vergangenheit zurück und durchlebe meine Erinnerungen Flashbackartig noch mal. Hier sorgt ein “Programm” namens Systema dafür das der Zugriff auf alles Verweigert wird was die “Emotionale Kontroll Matrix” stören kann. (Das sind Sachen über die ich nicht so gerne Reden möchte und es auch nicht kann, ich bitte das zu Respektieren). Das Wilhelmstift (wo alles begonnen hat, wo ich meine schönsten Momente hatte) ist der Ort in meiner Welt wo die Erinerungen, Emotionen, Gefühle, Erlebnisse und Erfahrungen gespeichert werden. Der Holstenhof ist ein Backup wo eine Kopie der im Wilhelmstift gespeicherten Daten vorgehallten wird.  Dieses ganze System wird von meinen Plüschdelphinen am laufen gehalten.

So und was ist jetzt passiert? Im Soarian Kern gab es eine Fehlfunktion die mich daran gehindert hat Fehler aus meiner Vergangenheit wieder gut zu machen. Ich habe eine DDoS Attake auf den Hall Router in UKE W37 gemacht in dem ich eine ganze Menge Dissoziativer Trigger unter den Einfluss von Speed und Canabis gefeuert habe. Diese Trigger wiederum sind auf einen Realen Computersystem im JenniNet (Mein Computer Netzwerk) in der sogenannten Herbrich Media Libary gespeichert. Das sind entweder Mp3 Dateien oder Bilder. Durch die Psychoaktiven Substanzen bin ich in der Lage zu Dissoziieren. Dann habe ich die Wilhelmstift Akte von J. gelesen die ich damals gehackt habe (mein Letzter großer Hack). Dann ist so etwas passiert was PC Nerds “Kernal PANIC” (die Windows Benutzer auch Bluescreen) nennen. Ich hatte einen totalen Zusammenbruch.

Dabei sind alle Systeme zwischenzeitlich Zusammengebrochen und waren somit nicht mehr im Betrieb. Während dieses Aussetzers konnte ich mich frei in der Hall bewegen. So ist es mir gelungen die Parameter des Soarian Kontrollers so einzustellen das ich die nächsten Schritte einleiten kann, also mich bei Menschen entschuldigen die mir was bedeuten. Und Soarian um neue Protokolle zu ergänzen die verhindern beziehungsweise mich davon abhalten so was wieder zu tun. Gut, also im Grunde genommen kann man also den UKE W37 Soarian Hack so verstehen: “Ich habe sehr hart mit mir gerungen und mich nun endlich doch dazu überwunden wo vor ich Angst hatte, oder besser gesagt, von dessen Antwort doch durch zu ziehen”. Sich aufrichtig aus tiefsten Herzen zu entschuldigen kann einfach kein Fehler sein!

Jetzt möchte ich noch eine letzte Frage beantworten die sich vieleicht einige stellen die den Text hier lesen. Warum UKE? Ich bin mit dem UKE so wohl auf gute als auch auf schlechte Art und Weise verbunden. Ich hatte dort sehr schöne Erlebnisse, Erfahrungen und Erinnerungen. J ist (meistens) dort und jetzt komme ich zum schlechten, meine Oma ist dort gestorben. Das UKE ist somit das Zentrum eines Teils meiner Inneren Welt so ähnlich wie das Jing und Jang. Durch meinen UKE Hack zolle ich dem UKE die Ehre die es meiner Meinung nach verdient hat. Die LED Lichter die bei mir Zuhause die Emotionen von mir Stabilisieren, dafür sorgen dass ich mich wohl Fühle). Dieser Passive Skill hilft mir genau so wie das UKE anderen Menschen hilft.

Ich würde mir wünschen mit einigen zu schreiben die Psychologie Beruflich studiert haben und mir vieleicht helfen können mir meine eigene Welt besser zu erklären so dass ich mich selbst besser verstehe und vieleicht nützt es ja dem Fachbereich Psychologie der Wissenschaft um auch andere die so ähnlich denken wie ich besser zu verstehen. Danke fürs Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.