MyWOT Das Web of Untrust

Last updated by at .

Web Of Trust (mywot) dürften sicherlich einige kennen. Sie haben sich versprochen dass Internet sicherer zu machen wo bei es sich tatsächlich bei dieser Seite um einen Internet Pranger handelt an den nicht nur bösartige Internetseiten angebunden sind sondern auch gute. herbrich.org war damals eine davon. Doch wo liegt das Problem? Erst mal ist Web of Trust eine Community basierende Plattform auf der jeder jede Internetseite bewerten darf. Doch leider wird es weder von einer Community noch von einer Kontrollinstanz überprüft was dort so alles Publiziert wird. Webportale-24 schreibt gut und gerne über das Drama mit der Plattform des Web of Trust. Jedoch muss ich dazu sagen dass ich in so einer Seite keinen nutzen sehe wen jeder etwas schreiben kann was aber nicht auf Wahrheit und Lüge überprüft werden kann. Komischer weise sind die ganzen Porno Seiten die Werbung für abzock Abos drinnen haben nicht gelistet aber viele Seiten die nichts machen außer einfach nur Statischen Inhalt bereit zu stellen. Auf herbrich.org musste man sich nicht mal anmelden (man konnte es) aber das war’s dann auch schon. Laut Web of Trust wollte die Seite Kreditkarten Daten abfischen und wurde dort somit als Phisching Seite klassifiziert obwohl es keine Eingabe Felder gab die so etwas je abgefragt haben. Seid dien Moment (2011 war das) habe ich die Facebook Seite Anti WOT die sich mit diesen Problem im Internet befasst.

Es gibt besonders einige Leute (Anonymous und Kraftwerk) die MyWOT (also das Web of Trust) nur dazu nutzen die Reputation von harmlosen Internetseiten zu Torpedieren (auch wen ich jetzt an den Pranger gestellt werde bezihungsweise meine Domains ist es mir egal) und so wird diese Plattform (das Web of Trust) zu einen Problem für Webmaster die nichts böses im Sinn haben und auch für den User den unter umständen Informationen durch Angst verwehrt bleiben weil ein Warn Popup aufblinkt und den User gleich wieder von der Seite vertreibt. Ich denke es ist langsam auch für das Web of Trust an der Zeit etwas dagegen zu tun. Und genau dass sollte auch der Grund Sein das Systeme und DNS-Firewalls wie etwa das Pi Hole Web of Trust inzwischen einfach nur als Unerwünscht einstufen und somit gleich jegliche Verbindung zu den Servern von Web of Trust verweigern. Ich denke es ist jetzt mal an der Zeit ein eigenes Web of Trust zu programmieren was gewisse Kontrolle über die Bewertungen der Community inne hat entweder durch eine Lokale Autorität oder aber durch die Community selbst. Ich meine man kann eine Bewertung beim Web of Trust bewerten aber dass ist auch den jenigen möglich der die Bewertung selbst verfasst hat und wer Bewertet schon andere Bewertungen mit Positiv. Auch aufgefallen ist mir dass die meisten Positiv Bewertungen Negativ sind und so wird die Reputation der Bewertung zerstört. Also wir sollten uns klar sein dass man mit den Web of Trust einfach nicht mehr weiter kommen wird was die Sicherheit im Internet angeht und auch ist Web of Trust für die Vernetzung im Internet ein Problem weil Webmaster die ein Link setzen wollen keinen zu einer Rot Markierten Website im Web of Trust setzen werden und wen sie das tun würden; dann würde ihre Website sicherlich auch im Web of Trust in den Roten Bereich abrutschen und dass sorgt dafür das eine Seite die keine Backlinks mehr bekommt im Internet nahezu unsichtbar bleiben wird. Ich hoffe euch hat mein Beitrag hier gefallen und denkt dran das Web of Trust am besten ganz aus euren Internet zu verbannen und traut den Web of (Un) Trust nicht mehr!

4 Gedanken zu „MyWOT Das Web of Untrust

    1. Hallo,

      Ja dass einige Probleme haben weiß ich, wird immer noch an Layout gearbeitet nur in Moment steht noch viel zu viel aus. Und wen du schon eine Fakemail eingibst dann nimm doch bitte ein Trashmailer oder ne andere Domain. Dass System schickt sonst jedes mal ein NDR zurück an den Webserver und der kann sowas nicht lesen. Aber trotzdem läuft irgendwann mal das Log in Mailsystem voll.

      Ich hoffe aber mal das dir der Artikel trotzdem gefallen hat von inhaltlichen her.

  1. Moin,

    Der Fehle rist ganz leich tzu beheben:

    1. Einfach das Hintergrundbild wegmachen.

    2. Wählt den Kontrast zwischen Vordergrund und Hintergrund so, daß man die Buchstaben erkennt. Im Kommentarfeld muß man z.B. um freien Flug hoffen, das Richtige geschrieben zu haben.

    3. Wenn mann mit dem Layout experimentiert, macht man das mit testseiten udn nicht produktivseiten.

    4. Wenn euer Webmailer das nicht erkennt, habt ihr ihn falsch konfiguriert. Warum soll man andere mit fehlkonfigurierter Mail belästigen.

    lks

    PS: Mein Kommentar ist als Konstruktive Kritik gedacht, also bitte nciht persönlich angegriffen fühlen. Aber nachdem Herbrich das im Administrator-Forum verlinkt hat, sollte er wissen, daß das natürlich Kommentare nach sich zieht.

    1. Hallo,

      Ja, ich sehe es als Konstruktive Kritik an. Aber ein neues Layout zu finden was einen Gefällt kann schon manchmal sehr schwer sein. Ich bitte also um nachsicht.

      Liebe Grüße.
      Jenni Herbrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.