Tickets für 33c3 doch noch zu haben?

Last updated by at .

Hallo Leute, viele Suchen immer noch nach Tickets und fragen sich ob es noch Welche gibt. Meine Antwort darauf ist Ja es gibt noch Welche auf Ebay zu kaufen. Doch diese sind überteuert. Es geht hier vor allem dingen um zwei Sachen. Erstens Geld erwirtschaften und zweitens ist dieses Verhalten unfair weil die Tickets ausverkauft sind aus genau diesen Grund. Leute die nicht zum Kongress gehen wollen kaufen trotzdem die Tickets und selbst wen sie eins für sich behalten wollen weil sie doch die Absicht haben hinzugehen so sind die anderen in dunklen Kanälen verloren. Auch möchte ich in diesen Post die Frage beantworten wie man trotzdem noch auf den Kongress kommen kann auch wen diese Mittel nicht ganz im sinne des Chaos Computer Clubs (CCC) sind, zumindest von der einen Seite. Von einer anderen Perspektive betrachtet ist dass allerdings durch aus im Sinne des CCC weil es eine Offene Veranstaltung sein soll. Warum werden dann die Tickets so teuer Verkauft? Diese Frage stellt sich den einen oder anderen aber der Kongress kostet sehr viel Geld. Die Infrastrukturen die ihn am laufen halten als kleines Beispiel das Internet. Die ganze Hardware können die sich unter umständen zwar ausleihen und die Jungs und Mädels von NOC (So zu sagen die IT-Abteilung von 33c3 die aufpasst das auch alles immer schön läuft) machen das Ehrenamtlich doch auch da gibt es die grenze und die fängt beim Peering Partner an. Der leitet zwar den vielen Internet Traffic weiter aber will auch von was Leben. Und die RIPE verschenkt auch keine IP-Adressen weil die (zumindest bei IPv4) schon recht knapp geworden sind. Wir merken zwar nicht viel davon weil unsere Internet Provider immer genug haben aber im Hosting Bereich sieht es schon anders aus. Da sind die Netze recht teuer. Und wo soll der Kongress stadtfinden? Die Location ist nicht geschenkt sondern auch nur angemietet was also auch Geld kostet. Also Fakt ist die müssen Tickets verkaufen um überhaupt den ganzen laden zum laufen zu kriegen.

Schön und gut, jetzt möchte ich euch mal versuchen zu erklären wie ihr doch noch rein kommen könnt. Ich nenne es mal Ticket Sharing. Jemand der ein Ticket hat streift es sich einfach ab und jemand anderes zieht es sich mal kurz rüber und schon ist man drinnen. Ein Ticket ist beim 33c3 Kongress wie auch bei den vorausgegangenen nur ein kleines Armband was Gekrimpt wird damit man es nicht abbekommt doch funktionieren tut es immer noch. Jetzt ist nur noch die Frage wie das ganze Moralisch zu bewerten ist? Da alle Tickets ausverkauft wurden entsteht den Chaos Computer Club kein direkter schaden. Es währe trotzdem super wen man als Gegenleistung mal im Himmel vorbei schaut und zu einen Engel wird. Der Himmel ist die Verwaltung der Engel und ihr Aufenthaltsbereich. Ein Engel selber ist nur ein fleißiger Helfer der Mitmacht und anpackt wo Hilfe und Fleiß gebraucht werden. Aber keine Sorge, euch wird der Spaß am Kongress dadurch natürlich nicht verdorben. Ihr müsst jetzt auch keine “Drecksarbeit” leisten oder so, halt nur ein Bissen helfen wo es gerade gebraucht wird und auch da muss ich noch mal erwähnen dass ihr euch den Bereich in den ihr helfen wollt (mit Einschränkungen) frei Aussuchen könnt. Um zu den Einschränkungen zu kommen; Die Kasse und das NOC erfordern ein gewisses Vertrauensverhältnis. Dass heißt man kann nicht einfach so als Greenhorn ankommen und gleich solche Aufgaben übernehmen. Auch wen der Kongress für mich wie eine eigene parallel Welt ist so gelten dort auch die regeln der richtigen Welt was in diesem Fall bedeutet man muss sich hocharbeiten und das Vertrauen gewinnen.

Warum will ich da rein? Diese Frage sollte man sich als nächstes stellen. Ich bitte nur noch mal darum sich an die Hacker Ethik zu halten! Wer darein will nur um auf gut Deutsch gesagt “Blödsinn zu bauen” also sich in fremde Computer einhacken und sich selbst bereichern der kann auch das Tor Netzwerk benutzen, sich Server anmieten in Russland wo nicht auf abuse Anfragen geantwortet wird. Beim Kongress geht es um dass Hacken und nicht um dass Cracken! Es gibt einen schönen Leitspruch der einen Hilft zu verstehen was Hacken eigentlich ist oder um es mal besser auszudrücken was die Grundregeln von Hacken sind.

Öffentliche Daten nutzen, Private Daten schützen!

Der Spruch kommt von Sam die ich damals auf den 30c3 (meinen ersten Hacker Kongress vor 3 Jahren) kennengelernt habe. Ich meine gut Wen man Fehler macht dann sollte man dazu stehen was nicht unbedingt heißt sich der Polizei zu stellen nur weil man sich irgendwo eingehackt hat. Die Motive sind Wichtig und es geht darum dass man es gelernt hat, das man es nicht wieder macht! Ich selber war früher auch ein Cracker könnte man sagen. Und ich habe meine Strafe bekommen und ich habe (dass ist am Wichtigsten) draus gelernt! Und zwar auf dem Hacker Kongress! Dass selbe wünsche ich auch euch; Dass ihr es Schafft die Hacker Ethik zu verinnerlichen und dass ihr zu wahren aufrichtigen Hackern werdet!

Ich wünsche allen auf jeden Fall noch einen schönen Kongress egal ob ihr euch da eingehackt habt (es ist ja ein Hacker Kongress) oder ob ihr ein richtiges Ticket habt. Hoffentlich haben alle viel Spaß und wir sehen uns ja vieleicht schon sehr bald auf den 33c3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.