33c3 Ticket Politik Die Fortsetzung

Last updated by at .

Erinnert sich noch einer was das Motto von 32c3 war? Gatet Communitys! Ja richtig! Doch beim Chaos Computer Club (zumindest bei der Organisation) erinnert sich wohl niemand daran was beim letzten Kongress das Thema war. Den beim 33c3 werden die Tickets nur durch ein Schneeball System aus Vouchern verkauft. Wer kein Voucher hat der wird wohl auch kein Ticket bekommen. Und die “Freien Tage” wo die Tickets verkauft wurden, da war der Anstrum auf dem Server so groß dass sie schon sehr bald Ausverkauft waren. Schauen wir uns doch erst einmal an was es Offizielles zu den Vouchern zu finden gibt. Dazu werde ich mich mal auf die Ticket Shop Seite klicken. Was schon gleich auffällt: “Welcome to the presale for 33C3!”. Ok, es handelt sich also um einen Vorverkauf! Doch im Blog steht: “Es wird keine Abendkasse geben”. Also doch kein Vorverkauf? Richtig getippt.

Also die Seite mal auf Deutsch umgestellt und dann in die FAQ rein. Gleich der erste Punkt beantwortet dann auch die Frage was es mit den Vouchern auf sich hat. Ich war auf den letzten Kongress(32c3 und 31c3) ein Engel. Ich habe Kräftig mitgeholfen beim Abbau in Logistikzentrum der Halle-H, und ich habe mich an in der Lounge beteiligt. (Einmal durchfegen bitte). Also laut dem was da steht müsste ich einen Voucher bekommen. Doch Fehlanzeige.

“Da ins Kongresszentrum nur endlich viele Teilnehmer passen, gehen wir davon aus, dass die Tickets dieses Jahr sehr zügig ausverkauft sein werden. Damit Leute aus den Communities rund um den CCC trotzdem teilnehmen können, haben wir den Vorverkauf in zwei Phasen eingeteilt. In der ersten Phase kann jeder ein Ticket kaufen, der einen Voucher hat. Wir haben Voucher an Engel und Speaker vom letzten Congress verschickt, sowie an Erfas, Chaostreffs und verwandte Gruppierungen. In der zweiten Phase werden wir dann die restlichen Tickets in den freien Verkauf geben.”

Dass ist nur die Erste Phase könnte man jetzt Argumentieren doch was war mit der Zweiten? Der letzte Rest an Tickets die verkauft wurden war nicht wirklich der rede Wert, bei den Andrang den es auf den Kongress jedes Jahr gibt sind die Tickets längst ausverkauft.

Ausverkauft? Doch kommen wirklich alle? Nein! Auf Seiten wie Ebay und Ebay Kleinanzeigen habe ich schon bereits das erste Ticket für 550€ gesehen. Also können wir uns sicher sein dass der Kongress eine offene Veranstaltung sein wird? Nein dass wird er ganz bestimmt nicht, einige wenige wurden da rein gelassen aber dass war’s dann auch schon. Viele haben ihr Ticket aus der Gatet Community bekommen in form eines Vouchers. Und genau dass ist dass Thema von 32c3 gewesen. Gatet Communitys sind ja nur Geschlossene Gesellschaften und die wollten wir doch letztes Jahr noch durchbrechen und alle viel offener werden. Doch was ist jetzt? Also wen jemand von CCC (besser noch von der Orga) das hier liest, führt es euch doch noch mal bitte zum Herzen. Ich meine so ein Kongress soll ja der Hackerszene ja eine Message geben und wen man diese gleich wieder vergisst ist die ganze Sache (es tut mir leid) nicht wirklich ernst zu nehmen. Was die Aussage angeht der Verkauf währe ein Schneeball System, dass stimmt ja auch betreffend der Voucher. Ich bin drauf gekommen als ich mir von letzten Beitrag ein Kommentar durchgelesen habe.

Als letztes bleibt mir nur noch zu sagen: Es ist klar dass Wut und Frust aufkommt, nicht nur bei mir sondern sicherlich auch bei vielen anderen die sich schon sehr auf den Kongress gefreut haben. Allen die es nicht geschafft haben Wünsche ich viel Erfolg beim nächsten Jahr und allen die es geschafft haben weiterhin viel Spaß auf den Kongress.

2 Gedanken zu „33c3 Ticket Politik Die Fortsetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.